Aktuelles

Adventssingen

Auch in diesem Jahr gibt es wieder unser traditionelles Adventssingen an jedem Montagmorgen in der Adventszeit. Am 04.Dezember trafen sich alle Schülerinnen und Schüler das erste Mal, um, passend zum Schnee vom vergangenen Wochenende, "Schneeflöckchen", "Lasst uns froh und munter sein" und weitere Weihnachts- und Winterlieder gemeinsam zu singen. Und am nächsten Montag geht es weiter...

Weihnachten in der Weststadt

Am Mittwoch, den 6. Dezember, singen Schülerinnen und Schüler der Egelsbergschule auf dem Weihnachtsmarkt auf dem Weststadtplatz. Neben unserem weihnachtlich-musikalischem Beitrag gibt es alles, was zu einem Weihnachtsmarkt gehört: Bratwurst Glühwein, Waffeln, Deko und vieles mehr. Weitere Infos zum Weihnachtsmarkt in der Weststadt gibt es hier!

Veilchen auf dem Egelsberg

Am 4. November folgten wir im Rahmen des veilchen@school Projektes der Einladung zu einem BG Spiel. Ausgewählte Schülerinnen und Schüler sowie einige begleitende Eltern wurden Zeugen eines  packenden Sieges gegen das Team aus Würzburg. Am 7. November folgte der Besuch von Andreas Scheede und Lenny Larysz, die knapp 45 begeisterte Schülerinnen und Schüler spielerisch für das Basketballspiel begeisterten und  im Anschluss auf vorbereitete Fragen Rede und Antwort standen.

Musical der 3. Klassen

Am 26. & 27. Oktober führten unsere 3. Klassen  das Musical vom „Löwen, der nicht schreiben konnte“ auf. Die wochenlange Erarbeitung sowie liebevolle Kulissengestaltung fand ihren Anklang in zwei begeisternden Aufführungen.  Die Bilderimpressionen sprechen Bände...

GT Sportwoche im Kauf Park

Am 8. September nahmen unsere 3. und 4. Klassen an der Göttinger Sportwoche im Kauf Park teil. Vom Tauchen, über Kampfsport und  Ballet bis hin zum Reiten gab es vielerlei großartige Angebote zum Ausprobieren. Wir hoffen , dass die Sportwoche für die Veranstalter ein voller Erfolg war und bedanken uns gleichzeitig bei den ausrichtenden Vereinen sowie dem Kauf Park für das  Engagement und die tolle Organisation.

Generalprobe in der Egelsbergschule für den Symphonic Mob in Göttingen

 Auf dem Programm des Symphonic Mobs stehen Werke von Brahms, Bizet und Verdi, teilt Theres Grieger, Assistentin der kaufmännischen Leitung beim GSO, mit. Geprobt wurde in der Turnhalle der Egelsbergschule. „Wir bringen Göttingen zum Klingen“, verspricht das GSO. Vor dem Alten Rathaus, direkt am Gänseliesel, soll es um 14 Uhr ein Allstar-Konzert geben: Das GSO zusammen mit all denen, die schon immer mal mit dem GSO spielen wollten. Mitmachen kann jeder, und zwar kostenlos. Auch das Alter der Teilnehmenden sei egal, teilt das GSO mit. „Mitzubringen sind nur Begeisterung, ein Instrument und ein Notenständer – der Rest ergibt sich von allein“, erläutert Grieger das einfache Prinzip. 

Mit dem „Symphonic Mob“ geht das GSO einen Weg, den auch andere namhafte Orchester in ihren Heimatstädten gegangen sind, darunter die Hamburger Symphoniker, die Staatskapelle Halle, das Gürzenich-Orchester Köln oder die Bremer Philharmoniker. Der „Symphonic Mob“ des Göttinger Symphonie Orchesters ist ein Projekt in Kooperation mit dem Deutschen Symphonie Orchester Berlin und wird gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes.

Quelle: http://www.goettinger-tageblatt.de/Goettingen

FSJ Basketball-Lehrgang in Göttingen

Der FSJ Basketball-Lehrgang in Göttingen war mit 24 Teilnehmer erfolgreich besucht! In der Woche vom 4. bis 8. September wurden praxisnah in der Flüchtlingshalle auf den Zietenterrassen zahlreiche Übungen mit geübt. Nachmittags durften die Teilnehmer das erworbene Wissen an der Grundschule Egelsberg mit Grundschulkindern in die Praxis umgesetzen. Die inhaltliche Ausrichtung auf das Themenfeld Schule kam sehr gut an, da die jungen Freiwilligen genau dort ihr Einsatzgebiet haben. Kleine Spieler und Spiele mit dem roten Ball die an Basketball heranführen waren dabei das A und O. Natürlich auch wie man Kinder begeistert und motiviert.

Herzlichen Dank an die Egelsbergschule und Herrn Marc Häßner für die Bereitschaft mit dem NBV dieses ehrgeizige Projekt  umzusetzen. In dieser Woche wurde den FSJlern durch den täglichen Praxisbezug mehr Sicherheit für Ihre Durchführung Ihrer Basketball-AG vermittelt. Alle Beteiligten fanden die Woche mehr als hilfreich.

Andreas Scheede

Unser Schulfest

Am Samstag, den 09.09.2017, war es endlich wieder soweit: Wir haben unser jährliches Schulfest gefeiert. Die großartige Planung und Organisation wurde von Elternvertretern und dem Förderverein übernommen. Trotz Regen und sommerlich kühlen Temperaturen kamen etwa 100 Kinder und ihre Eltern zu unserem Schulfest. Zu Beginn wurden einige Lieder gesungen. Dabei konnte ein Viertklässler sein Können auf dem Cajon zeigen. Im Anschluss  ging es mit den Laufzetteln zu den einzelnen Stationen, bei denen gebastelt, gespielt und Gegenstände erfühlt werden konnten. Neben den Angeboten für Kinder gab es auch eine große Auswahl an Kuchen und Getränken und zusätzlich noch gegrillte Würstchen. Wir bedanken uns bei allen Helferinnen und Helfern, die das Schulfest mitgestaltet haben!

Ausflug zur Wahlveranstaltung „Wahlen?! Dieses Mal redet ihr mit!“

Am 05. September haben die zweiten bis vierten Klassen gemeinsam mit Frau Nesemann und Frau Jess einen Ausflug in das neue Rathaus zu der Veranstaltung „Wahlen?! … Dieses Mal redet ihr mit!“ gemacht. In der Veranstaltung wurde erzählt, wie die bevorstehende Bundestagswahl verläuft, wie der Bundestag aufgebaut ist und welche Parteien und Parteimitglieder es in Göttingen gibt. Anschließend konnten die Kinder dann für die Partei ihrer Wahl eine Stimme abgeben und zum Schluss haben die Schüler die Möglichkeit bekommen, ihre Wünsche und Fragen in Kleingruppen mit den Politikern zu besprechen.

Gewinner spendet Longboard der Egelsbergschule

Am 23. August übergab Sascha Sander dem Förderverein der Egelsbergschule ein Longboard, das er bei einem Gewinnspiel (SPINLOOP Facebook Seite) gewonnen hatte. Über diese tolle Idee freuen wir uns sehr und bedanken uns bei allen Beteiligten, besonders natürlich bei Herrn Sander, ganz herzlich. Das Longboard samt Schutzhelm ist bereits begeistert in der Spieleausleihe unserer Schule aufgenommen worden.

Vielen Dank an die Schulobst-Helfer

Seit dem neuen Schuljahr wird die Egelsbergschule nun dreimal wöchentlich mit Schulobst beliefert. Das Schulobst ist für die Kinder kostenlos und wird klassenweise ausgegeben. Damit die Kinder jeden Montag, Donnerstag und Freitag in der ersten Frühstückspause Obst und Gemüse naschen können, schneiden Eltern gemeinsam mit Frau Müller morgens gemeinsam das Obst und Gemüse. Vielen Dank an alle Helferinnen und Helfer! Das Kollegium und die Kinder freuen sich sehr über die bunten Teller!

Wasser in Afrika – Aktionstage in den 3. Klassen

Anfang September nahmen unsere 3. Klassen an einem spannenden Projekt zum Thema „Wasser in Afrika“ teil. Themen wie Wasserbeschaffung oder Wasserreinigung wurden anschaulich und interessant behandelt. Wir danken Frau Pessel für die Durchführung und freuen uns auf ein Wiedersehen.

 

Der Schülerrat tagt

In diesem Schuljahr (2017/2018) gibt es wieder einen Schülerrat in der Egelsbergschule.

Nach den Sommerferien wurden die Klassensprecher der zweiten bis vierten Klassen gewählt. Die 12 Klassenvertreter und Klassenvertreterinnen haben sich am Donnerstag, den 24.08.2017, getroffen. Frau Jess und Frau Müller haben das Treffen moderiert. Die Kinder haben den  Ablauf einer Schülerratssitzung kennengelernt und nach einer kurzen Vorstellungsrunde über Wünsche und Ideen für die Schule und die Stadt Göttingen diskutiert. Am 05.09.2017 wird der Schülerrat gemeinsam mit Frau Jess die Wahlveranstaltung im Neuen Rathaus besuchen. Der Schülerrat trifft sich nun alle 4-6 Wochen, um über alle Themen zu sprechen, die für das Schulleben wichtig sind.

Neues aus der Schüler-Redaktion

Unser Phaenofahrt nach Wolfsburg

Unsere vierten Klassen sind am Dienstag, den 29.08.2017, zur Phaeno gefahren. Wir waren mit einem großen Reisebus unterwegs. In der Phaeno haben wir einen Feuertornado gesehen und sind durch ein schräges Haus gegangen. Es gab auch magnetische Teilchen, die sich zum Takt der Musik bewegt haben. Das war richtig toll! Außerdem konnten wir uns auf ein besonderes Bett legen – das fühlte sich an, als würden wir auf Nadeln liegen. (von Nikolas, 4b)

Unsere Klassenmäuse

Am Anfang des Jahres hat die Klasse 4B drei Farbmäuse bekommen. Wir kümmern uns und es geht ihnen bei uns gut. Danke Frau Nesemann! (von Theresa, 4b)

Fair bringt mehr – Ringkampf am Egelsberg

Vor zwei Wochen haben wir bei einem Turnier gekämpft und die stärksten Kinder gesucht. Es waren Parisa (3a) und Mohamed (4b). Es hat Spaß gemacht und hat sich bei allem Einsatz keiner verletzt. Fair bringt mehr!

Unsere Einschulung

Bei der diesjährigen Einschulungsfeier haben ich mit ein paar anderen Kinder ein Gedicht vorgetragen. Das war toll. Auch haben wir Lieder gesungen, die zu einem Musical gehören. Das Musical "Der Löwe, der nicht schreiben konnte“ wird kurz vor den Herbstferien aufgeführt. Leider ist schade, dass ein guter Freund gegangen ist und nun die Astrid  Lindgren Schule besucht. Insgesamt hatten wir aber eine schöne Feier und freuen uns auf die neuen 1. Klässler. (Elijah, 3a)

Eröffnung der Spieleausleihe

Mit Beginn des neuen Schuljahres wurde unsere Spielausleihe eröffnet. Im Rahmen der Einschulung überreichten Frau Menz und Herr Hesse im Namen des Fördervereins symbolisch einen Schlüssel an Vertreter der 4. Klassen. Der neu gegründete Förderverein hatte einen großzügigen Betrag gespendet, um die Ausleihe mit neuen Spielsachen auszustatten. Einen herzlichen Dank an den Förderverein – die Kinder werden große Freude an den neuen Errungenschaften haben.

Frühlingslauf 2017

Obwohl der Schulcup des diesjährigen Frühlingslauf Kälte und Regen bereithielt, trotzen einige Kinder dem Wetter und nahmen unerschroclen mit Freude am 2 Kilomterlauf teil. Anschließend ging Herr Häßner als Vertreter unserer Schule über die 10 Kilometerdistanz an den Start. Respekt vor der tollen Leistung und ein großes "Danke" an all jene Eltern, die uns trotz widriger Wetterverhältnisse unterstützt haben.

4. Platz beim Basketballturnier

You Can´t Teach Heart – Diese Motto verkörperte am 26. April unsere Schülermannschaft beim diesjährigen Basketballturnier der BG Göttingen.Nach einem spannenden und sehr kräftezehrenden Vormittag stand ein toller 4. Platz zu Buche.  Nach einem tollen Turnierstart schwanden nach hinten raus die Kräfte und unser aufopferungsvoll kämpfendes  Team verlor knapp das Halbfinale gegen unsere Freunde aus Bovenden. Wir danken der BG für einen schönen Vormittag und freuen uns auf ein Wiedersehen.

Putzen XXL

Am 3. April nahm unsere Schule unter dem Motto „Einfach gemeinsam -  für ein sauberes Göttingen “ an der diesjährigen Putzwoche XXL in Göttingen teil. Uns war es wichtig, einen kleinen Beitrag für ein sauberes Göttingen zu leisten. Neben der Sensibilisierung für Umweltschutz kam dabei die Freude am gemeinsamen Schaffen nicht zu kurz.

Besuch bei den Göttinger Verkehrsbetrieben

Am 15. März besuchte eine unserer 2. Klassen  die Göttinger Verkehrsbetriebe. Ein engagierter Vater und zugleich Mitarbeiter des Unternehmens ermöglichten den Kindern einen Blick hinter die Kulissen. Es war ausgesprochen informativ zu erfahren, welche Logistik für das Gelingen des Göttinger Busbetriebs vonnöten ist.

Ball-über-die-Schnur-Turnier 2017

Am 14. März nahm unsere Schülermannschaft am diesjährigen „Ball über die Schnur Turnier“ teil. Mit einem gutem 6. Platz waren wir sehr zufrieden und hatten große Freude. Wir bedanken uns bei der Heinrich- Grupe Schule in Rosdorf für die tolle Organisation und gratulieren zugleich den Turniersiegern der Mittelbergschule aus Hetjershausen. Wir bedanken uns ganz herzlich für eine fantastische Führung und den freundlichen Empfang.

Die Mini-Phänementa macht Station am Egelsberg

Die Miniphänomenta bot den Grundschülern der Egelsbergschule für zwei Wochen die Möglichkeit, sich spielerisch mit den Gesetzen der Naturwissenschaft auseinanderzusetzen. „Die Kinder sollen selbstständig an wissenschaftliche Fragestellungen herankommen“, erklärte die Projektbegleiterin der Schule Elke Köpcke.

Jeweils in den großen Pausen und ergänzend zum Sachunterricht wurden Pendel geschwungen, Lichtkegel im Wasser gebrochen, akustische und mechanische Phänomene erforscht. Die zahlreichen Stationen, die verteilt auf den Fluren und in den Treppenhäusern der Grundschule standen, hatten in den ersten Tagen zunächst für einen ungewohnten Lautstärkepegel gesorgt. „Sie waren hochmotiviert und wollten alles ausprobieren“, sagte Köpcke.

Wiedersehen mit alten Bekannten

An der Egelsbergschule muss es scheinbar schön sein, sonst ließe sich nicht erklären, warum uns ständig ehemalige SchülerInnen besuchen und den Unterricht bereichern. So geschehen am 26. Januar, als mit Lukas und Yannick wieder einmal zwei unserer Dauergäste aufschlugen und einige Freunde im Schlepptau hatten. Andere mögen morgens lieber ausschlafen, ehemalige Egelsberger nutzen die freie Zeit, um auf den Spuren ihrer Grundschulzeit zu wandern. Wir finden es großartig, dass uns ständig Ehemalige beehren. Und wenn sie uns auch noch bei unserer Arbeit freudvoll als Helfer zur Seite stehen und den Jungschülern als Vorbilder dienen, umso großartiger.

Tanzeinlage beim Neujahrskonzert

Beim Neujahrskonzert des Otto Hahn Gymnasiums am 26. Januar bewiesen acht Schülerinnen und Schüler unserer 4. Klassen, dass sie auch beim Tanzen eine gute Figur abgeben. Wurde tags zuvor noch um Handball Stadtmeisterschaft gespielt, so legten sie nun zum live performten Song „Don´t Know Why“ von Nora Jones  einen „Swing“ aufs Parkett. Toll, dass ihr dem Song durch eure Einlage einen besonderen Charme verliehen habt. Der aufbrandende Applaus hat die Jungtänzer darin bestätigt, dass Tanzen im Sportunterricht  seinen Platz verdient hat.

7. Platz beim Handball-Turnier

Am 25. Januar nahm unsere Schülermannschaft  am Handballturnier für Grundschulen teil. In den beiden Hallen der IGS Geismar ging es sportlich heiß her. Es war ein schöner Vormittag, an welchem es freundschaftlich und fair zuging und es neben spannenden Spielen viele nette Gespräche gab. Den verdienten Siegern der Hölty- Schule Göttingen gratulieren wir ganz herzlich - mit unserem 7. Platz waren wir mehr als zufrieden.

Kinder-Musical

Am 9. Dezember führten unsere 2. Klassen das Musical „Komm, wir finden einen Schatz“ auf. Nach wochenlangem Einstudieren der Lieder und Texte hatten unsere kleinen SchauspielerlInnen ihren großen Tag. Im Rahmen zweier Aufführungen hauchten sie der Geschichte von Bär und Tiger, welche auf der Suche nach dem größten Glück der Erde spannende Abenteuer zu bewältigen haben, schauspielerisch Leben ein.Im Anschluss an die Nachmittagsvorstellung gab es einen leckeren Umtrunk, den die Elternvertreter beider 2. Klassen organisiert hatten.

Lebkuchenhäuser in den 2. Klassen

Am 8. Dezember zeigte sich einmal mehr, welch engagierte Elternschaft wir haben. Passend zur Vorweihnachtszeit wurden in den 2. Klassen Keks- und Lebkuchenhäuschen gestaltet. Wir sagen Danke für eine gelungene Aktion und wissen die tolle Elternarbeit sehr zu schätzen.

Pipis Lieder

Am 1. Dezember fand unser kleines Themenprojekt „Astrids Lindgrens kleine Helden“ seinen vorläufigen Höhepunkt. Nachdem in den vorangegangenen Wochen Bücher, Filme und Hörspiele der berühmten schwedischen Autorin freudvoll „konsumiert“ wurden, bannten wir in Eigenregie zehn erarbeitete Lieder auf CD. Bei unserer kleinen Weihnachtsfeier am letzten Schultag vor den Ferien bekam jedes Kind einen Tonträger. In Gedenken an eine großartige Schriftstellerin -  God Jul!!

Laternenumzug

Am 18. November zogen unsere 1. und 2. Klassen mit leuchtenden Laternen durch die Straßen der Weststadt. Pünktlich zum diesjährigen Laternenumzug verzog sich das Unwetter und einem schönen Umzug mit großer Beteiligung stand nichts im Wege. Zu Klarinettenklängen wurden Lieder wie „Komm, wir woll´n Laterne laufen“ und  „Durch die Straßen“ freudvoll angestimmt. Während es die einen nach diesem stimmungsvollen Umzug zurück ins Warme zog, nahmen die Zweitklässler und deren Eltern die Einladung eines Elternpaares dankend an und vergnügten sich bei netten Gesprächen mit Wurst und warmen Tee.

veilchen@school mit Dominik Spohr

Am 17. November stand erneut eines unserer persönlichen Jahreshighlights auf dem Programm. Die BG 74 besuchte uns im Rahmen des veilchen@school Projektes, um mit vierzig begeisterten Kindern eine Trainingsstunde abzuhalten. Neben Andreas Scheede und zwei Assistentinnen war auch der Mannschaftskapitän  Dominik Spohr zugegen. Nach einer spaßvollen Trainingseinheit durften die Schülerinnen und Schüler vorbereitete Fragen an den Spieler stellen und wurden mit Autogrammen beglückt. So hinterließ das Trainerteam abschließend glückliche kleine und große Fans. Die Anhängerschaft der BG 74 hat sich an unserer Schule nach diesem tollen Vormittag erneut kräftig vergrößert. Wir wünschen der BG 74 einen guten Saisonverlauf, wir sehen uns bei den Heimspielen!

Rope-Skipping am Egelsberg

Der zurückliegende Freitag ( 11.11.) stand ganz im Sinne des „Rope Skippings“. Dass von der Deutschen Herzstiftung mit ins Leben gerufene Projekt „Skipping Hearts“ möchte Kinder bewegen und bietet ihnen ein Training im Bereich Rope Skipping an. Unter der kompetenten Anleitung von Jennifer Wiemann (Rope Skippers Settmarshausen) bekamen unsere 4. Klassen auf spaßvoll-intensive Weise Einsicht in die Welt des Seilspringens. Der Workshop schloss mit einer kleinen Vorführung vor der gesamten Egelsberg Schülerschaft und interessierten Eltern. Als zum Ende auch die Zuschauer zum Mitspringen animiert wurden, war die Begeisterung vollkommen.

Das „Skipping Hearts“ Projekt hat uns restlos begeistert – Seilspringen in seiner vielfältigen Weise wird uns im Schulunterricht, auf dem Pausenhof und sicher auch zu Hause in Zukunft große Freude bereiten.